FANDOM


Jeannie ist die Besitzerin eines Modegeschäftes in Charlottetown, in dem Matthew ein Kleid für Anne kauft. Sie ist ein Nebencharakter in Anne with an E und wird von Brenda Bazinet verkörpert.

Hintergrund Bearbeiten

Als Jeannie noch in die Schule ging, legte Matthew ihr einen Knopf auf ihr Tintenfass, aber mehr passierte damals nicht.

Sie arbeitet als Verkäuferin in einem Kleiderladen in Charlottetown.

Persönlichkeit und Aussehen Bearbeiten

Jeannie ist sehr herzlich zu anderen. Sie hilft ihrem alten Freund Matthew, als dieser schwer erkrankt ist, indem sie der Familie Cuthbert etwas Geld schenkt. Dies geschieht, während Anne das Kleid verkauft. Jeannie gibt Anne so viel Geld, wie sie hat. Weil Marilla und Anne nicht wissen, wie viel Matthew für das Kleid bezahlt hat, wird dies nicht als Almosen von Marilla bezeichnet.

Jeannie hat Falten um die Augen.

Als Kind hatte sie Locken.

Geschichte Bearbeiten

Staffel 1 Bearbeiten

Fest mit einem gleichen Faden verknüpft Bearbeiten

Matthew kauft bei Jeannie ein Kleid mit Puffärmeln, um es Anne zu schenken.

Wo sie sind, ist mein Heim Bearbeiten

Als Anne zu ihr kommt, um das von Matthew gekaufte Kleid zu verkaufen, tröstet Jeannie Anne. Sie gibt Anne sogar mehr Geld, als Matthew für das Kleid bezahlt hat, nur um die Cuthberts zu retten. Anne bekommt so viel Geld, wie Jeannie hat. Später besucht sie Matthew und sieht, wie er sich umbringen will. Sie hält ihn davon ab. Jeannie und Marilla erzählen Anne nichts davon.

Staffel 2 Bearbeiten

Ich protestiere gegen jeden voreiligen Schluß Bearbeiten

Als Anne Jeannie trifft, schenkt Jeannie ihr das Kleid, weil sie der Meinung ist, dass das Kleid nur für Anne bestimmt ist.

Beziehungen Bearbeiten

  • Matthew Cuthbert: Matthew Cuthbert war ein ehemaliger Mitschüler von ihr und vielleicht auch die ehemalige Liebe. Da Matthew gegenüber Mädchen jedoch sehr schüchtern ist, haben die beiden nicht wirklich viel Kontakt miteinander gehabt. Als Matthew versucht, sich umzubringen, findet Jeannie ihn noch rechtzeitig und verhindert es.
  • Anne Shirley Cuthbert: Jeannie ist großzügig gegenüber Anne. Als Anne das Kleid zurück verkauft, gibt sie Anne sogar mehr Geld, als Matthew bezahlt hat, um den Cuthberts zu helfen. Außerdem schenkt sie Anne das Kleid später, weil sie meint, dass es nur für Anne bestimmt ist.

Episoden-Auftritte Bearbeiten

Staffel 1 - Auftritte
Und ihr Wille soll auch über ihr Schicksal entscheiden Ich bin kein Vogel, und kein Netz vermag mich zu fangen Aber was ist so eigensinnig wie die Jugend? Einen Schatz in meinem Innern
Fest mit einem gleichen Faden verknüpft Gewissensqualen sind das Gift des Lebens Wo sie sind, ist mein Heim
Staffel 2 - Auftritte
Die Jugend ist eine Zeit der Hoffnung Symptome sind kleine messbare Dinge; die Deutung aber ist unbegrenzt Das wahre Sehen geschieht doch mit dem geistigen Auge Der schmerzlich Leidenschaftliche Ausdruck einer Hoffnung, der es an Nahrung fehlt
Jene entscheidenden Akte ihres Lebens Ich protestiere gegen jeden voreiligen Schluß Unser Gedächtnis hat gerade so viele Launen wie unser Gemüt Sich gegen Tatsachen zu wehren
What We Have Been Makes Us What We Are Das wachsende Gedeihen der Welt

Zitate Bearbeiten

Galerie Bearbeiten

Charaktere

Hauptcharaktere

Nebencharaktere

Aufseherin   • Bahnhofsmitarbeiter   • Bankangestellter  • Billy Andrews  • Charlie Sloane  • Doktor  • Eliza Barry   • Gertrude   • Jane Andrews  • Jeannie  • John Blythe  • Josephine Barry   • Josie Pye  • Mary  • Mary Joe  • Michael Cuthbert  • Minnie May Barry  • Moody Spurgeon  • Mr. Andrews  • Mr. Dunlop  • Mr. Gillis  • Mr. Hammond   • Mr. Phillips  • Mrs. Andrews  • Mrs. Bell  • Mrs. Blewett  • Mrs. Gillis  • Mrs. Hammond  • Mrs. Kincannon   • Mrs. MacPherson  • Mrs. Morrison  • Mrs. Phelan  • Mrs. Spencer  • Muriel Stacy  • Nate  • Pfandleiher  • Pfarrer  • Prissy Andrews   • Ruby Gillis  • Stallwirt  • Thomas Lynde  • Tillie Boulter  • William Barry